Süd-Florida 2015 Einführung

Schon vor vielen Jahren war bei uns ein Florida Urlaub im Gespräch. Ich selbst habe Florida bisher immer abgelehnt, da ich immer der der Meinung war, Florida sei das Altenheim der USA. Florida wird in den bekannten Reiseführern auch so beschrieben, doch nachdem ich mich intensiver mit Florida beschäftigt hatte, war ich der Meinung, daß Florida doch eine Menge mehr zu bieten hat. Ich kann schon mal vorwegnehmen, daß es uns so gut gefallen hat, daß wir NICHT das letzte Mal in Florida waren!

Planungen

Am Anfang meiner Planungen stand die Ostküsten-Route New York – Philadelphia – Washington – Jacksonville – Miami Beach. Die Route hat was, aber man braucht auch viel Zeit und da ich berufstätig bin und nicht 4 Wochen Urlaub im Stück nehmen kann, stellte sich schnell heraus, daß diese Route für uns nicht machbar ist.


Meine zweite Idee war eine große Florida Rundreise Miami – Naples – Tampa – Apalachicola – Pesacola – Tallahassee – Jacksonville – Palm Beach – Miami. Diese Route wäre fast in drei Wochen machbar gewesen, allerdings mit einer Autofahrt von 300 – 400 km pro Tag und kaum einen Tag Aufenthalt an einem der Zwischenziele. Es fiel mir zwar schwer, aber so habe ich die Route zusammengekürzt und es kam die folgende Route heraus, die ich jederzeit wieder so machen würde.
Eine zweite Rundreise durch den nördlichen Teil Floridas wird sicherlich auch irgendwann folgen.


Das Bild zeigt die ausgearbeitete Route mit unseren Übernachtungsstationen, mit Ausnahme “Dry Tortugas”, wo man nicht übernachten kann.


15_05_00_complete_route



Die Planung kann hier als Excel Liste herunter geladen werden: Planungsübersicht Florida Rundreise 2015

rueckwaerts vorwaerts
error: Alert: Content is protected !!